zurück zur Übersicht

Mahlwerk Oberfeistritz – Breite Produktpalette und hohe Energieeffizienz

Oberfeistritz


Das Mahlwerk beschäftigt etwa 30 Menschen in den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Versand, Labor und Verwaltung. Jährlich werden bis zu 100.000 Tonnen Talk vom Rabenwald zu feinen Pulverprodukten vermahlen und in alle Welt geliefert. Die modernen Mahlanlagen in Oberfeistritz können Produkte verschiedener Feinheitsgrade herstellen: Von groben Körnungen bis zu feinsten Talkpulvern reicht die Produktpalette. Die Kunden finden sich in vielen Branchen, denn Talk wird bei der Herstellung verschiedenster Produkte verwendet: Papier, Farben, Lacke, Keramik, Dachpappe, Tierfutter, Gummi und viele mehr. Der Talk aus Oberfeistritz verleiht vielen Produkten, die wir täglich in Händen halten, günstige Eigenschaften.


Die Imerys Talc Austria arbeitet permanent an der Reduktion von Emissionen. Neben mehreren Projekten zur Verbesserung der Mahl-Effizienz wurde 2013 die gesamte Energieversorgung des Werkes von Öl- auf Erdgas umgestellt. Durch diese Groß-Investition werden jährlich etwa 900 Tonnen CO2-Emission eingespart.

 

Oberfeistritz Oberfeistritz Luftbild WEB Oberfeistritz Einfahrt WEB Oberfeistritz Palletenlager