zurück zur Übersicht

Bergbau Kleinfeistritz – einzigartiger Rohstoff

Kleinfeistritz Infrastruktur

 

Klein, aber fein: Versteckt im Kothbachgraben bei Kleinfeistritz nahe Weißkirchen befindet sich der Untertage-Bergbau Kleinfeistritz. Ein eingespieltes Team aus vier Bergmännern bewältigt eine jährliche Produktion von etwa 15.000 Tonnen.

 

Bereits seit 1917 wird in diesem Gebiet Leukophyllit abgebaut. In Kleinfeistritz befindet sich die einzige Primärlagerstätte in Österreich, wo Leukophyllit ohne "Verunreinigung" durch Beimineralien vorkommt. Diese "reine" Mischung aus Chlorit, Muskovit und Quarz ist ein gefragtes Produkt in der Farben-, Lack- und in der Bauindustrie. Das Rohgestein wird mit dem LKW in das nahe gelegene Werk Weißkirchen transportiert, wo es zu hochwertigen Produkten vermahlen wird.

 

Kleinfeistritz Bohrkern

Kleinfeistritz Gittern

Kleinfeistritz Lader Untertage

Kleinfeistritz Sprengvorbereitung Kleinfeistritz Leukophyllit